Produktdaten-Feeds: Do’s und Don’ts für Ihre SEO-Strategie

Von Sarah Marie Dach in News für Advertiser am 22/07/2014

Produktdaten-Feeds können ein ausschlaggebender Faktor für Ihren Erfolg sein. Im Retail-Bereich werden ca. 15% Ihrer Umsätze durch Produktdaten generiert! Auch in anderen Branchen können wir beobachten, dass Produktdaten-Feeds den Kunden helfen relevante Produkte zu finden und damit Ihre Conversions steigern.

Produktdaten-Feeds können als digitaler Katalog verstanden werden und stellen damit ein ideales Werkzeug dar, um eine große Anzahl an Produkten auf Ihrer Webseite abzubilden. Viele Publisher nutzen dies für sich, um  bspw. Produkte miteinander zu kombinieren oder zu vergleichen – denken Sie nur an Favoriten oder Top 10 Listen. Der Feed kann in den bestehenden Inhalt der Seite integriert werden, was häufig zu einem signifikanten Anstieg der Conversions führt. Dabei gilt, je relevanter die Produktinformation ist, desto höher fällt die Konvertierungsrate aus.

Wir möchten Ihnen heute ein paar Best-Practice-Beispiele vorstellen, wie Sie von Produktdaten-Feeds profitieren können, ohne Ihre SEO Strategie zu gefährden.

Read the rest of this entry »

Review zanox Agency Event 2014

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, Events am 16/07/2014

In der zweiten Juliwoche war es wieder soweit – zanox lud zum jährlichen zanox Agency Event. Dieses Mal ging es in den Süden nach München.

Michael Hans, Senior Relationship Manager Agencies bei zanox, empfing die Gruppe am Olympiastadion. Nach einem kleinen Snack startete der Tag mit spannenden Vorträgen. Unter anderem präsentierte sich der zanox RTB-Spezialist Metrigo sowie trbo. trbo, einer von zanox größten und wichtigsten Agentur-Partnern, hatte sogar ein exklusives zanox-Angebot für die Agenturen im Gepäck.  Nach dem gemeinsamen Mittagessen hieß es dann “Bitte Angst ab- und Gurte anlegen!” und es begann der actiongeladene Teil des Events. Gut gesichert und unter fachkundiger Anleitung bestiegen die Teilnehmer das Dach des Olympiastadions.

Die Wanderung über das Dach war sicherlich schon ein Highlight für sich. Aber wir wollten noch einen drauf setzen, und so ging es nicht auf normalem Wege wieder hinunter. Der Weg nach unten führte die Teilnehmer an den Rand des Daches und darüber hinaus – sie seilten sich ab!

Sicher wieder auf dem Boden angekommen, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich das Stadion im Rahmen einer exklusiven Führung ganz in Ruhe anzuschauen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Den abwechslungsreichen Tag ließ die Gruppe beim gemeinsamen Dinner im “Zum goldenen Kalb” ausklingen.

Einige Rückmeldungen, die wir anschließend erhalten haben:

  • “…noch einmal vielen Dank für den tollen Tag in München! Es war sehr interessant, kommunikativ, lecker und hat richtig viel Spaß gemacht. :)” (active performance GmbH)
  • “Ein Tag im Olympiastadion in München war der perfekte Auftakt zum erfolgreichen WM Wochenende. [...] Der Austausch mit zanox, mit anderen Agenturen sowie den Partnern war sehr spannend und es ergeben sich sicher weitere Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit. [...] Danke zanox für diesen ereignisreichen und einfach schönen Tag!” (blueSummit)

Wir möchten uns herzlich bei unseren Gästen für das positive Feedback und ein weiteres tolles Agency Event bedanken und hoffen, dass Sie genauso viel Spaß hatten, wie wir!

Alle Bilder von dem Event finden Sie in unserer Fotogalerie.

Mytheresa: Sonderkollektion mit Calvin Klein Jeans

Von team.retail in Allgemein am 16/07/2014

6201_lgo_mytheresa_com_de

CALVIN KLEIN JEANS GIBT EXKLUSIVE ZUSAMMENARBEIT MIT MYTHERESA.COM BEKANNT
Die Feier zum Start der Kollektion findet am 17. Juli in London statt

Calvin Klein, Inc., eine hundertprozentige Tochter der PVH Corp. [NYSE: PVH], und mytheresa.com geben heute den Start einer Sonderkollektion bekannt. Die unter dem Titel „Calvin Klein Jeans x mytheresa.com The Re-Issue Project” bekannte Capsule-Kollektion für Frauen gibt es ab Mittwoch, den 16. Juli exklusiv auf mytheresa.com.

Für die Sonderkollektion „Calvin Klein Jeans x mytheresa.com The Re-Issue Project” wurden neun der berühmtesten Stücke der legendären Marke modern interpretiert und in begrenzter Stückzahl neu aufgelegt. Die vom Global Creative Director von Calvin Klein Jeans Kevin Carrigan entworfenen Modelle aus den Archiven von Calvin Klein wurden mit modernen Herstellungsverfahren und fortschrittlicher Technik auf den Stand von Heute gebracht und sind in mehreren Farben erhältlich.

Justin O’Shea, Einkaufsleiter von mytheresa.com erklärt: „Für mich ist nur eine Marke der Inbegriff der cleanen amerikanischen Sport- und Jeansbekleidung, und das ist Calvin Klein Jeans. Wir bei mytheresa.com beobachten, dass sich die Mode wieder stark an der von Calvin Klein Jeans eingeführten Ästhetik orientiert, und dies hat uns zu der Zusammenarbeit mit der Marke bewogen.”

„Diese Capsule-Kollektion von Calvin Klein Jeans steht ganz im Zeichen des nostalgischen Rückblicks auf die 1990er Jahre, wobei der gesamte Look wieder sehr gut in unsere Zeit zu passen scheint”, erklärt Carrigan und fährt fort: „Ich denke, es ist an der Zeit, die größten Erfolge der Marke für eine neue Generation wieder aufleben zu lassen.”

Sie wollen mytheresa bewerben? Hier können Sie sich anmelden.

Publisher Vorstellung: Erhalten Sie die besten Voucher mit Flipit – wo auch immer Sie gerade sind

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Advertiser am 15/07/2014

Flipit Logo

Um mehr über Flipits ausgereiftes Geschäftsmodell zu erfahren, haben wir mit Tom van Oijen, Account Director bei Flipit, gesprochen. Lesen Sie hier unser Gespräch.

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell und wie Sie sich damit von der Masse abheben.

Unser Geschäftsmodell basiert auf der stetig wachsenden Nachfrage nach Online-Präsenz und dem Wunsch, die Konsumenten darüber zu informieren, wo Sie den besten Preis angeboten bekommen. Unternehmen auf der ganzen Welt möchten auch weltweit von den Konsumenten wahrgenommen werden. Wir bei Flipit.com können ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen, da wir als einzige Voucher Code Webseite in über 20 Ländern aktiv sind. Damit ermöglichen wir es Kunden rund um den Globus tausende Onlineangebote und Coupon Codes ihrer Lieblingsverkäufer und –marken zu finden. Unser Fokus liegt darauf, das ultimative Geldsparerlebnis zu schaffen und langfristige Partnerschaften mit unseren Besuchern und Partnern aufzubauen.
Flipit Screenshot

Warum sollten die zanox Advertiser mit Ihnen zusammenarbeiten?

Mit Imbull zu arbeiten bedeutet, mit nur einem Unternehmen zusammenzuarbeiten und gleichzeitig ein einem Dutzend Länder mit Millionen Onlineshoppern präsent zu sein. Einfacher geht es kaum mehr. Neben der Präsenz in unserer großen Email-Datenbank und auf unseren Flipit Seiten, bieten wir unseren Partnern exklusive Platzierungen auf anderen führenden Webseiten an. Wir arbeiten mit großen Zeitungen und Bloggern auf der ganzen Welt zusammen, die ihren Lesern liebend gern von unseren Top-Coupons berichten. So bekommen wir noch mehr Registrierungen und können unseren Partnern eine hohe Präsenz bieten.

Einige der Webseiten, die wir weltweit bewerben und die unsere Kunden lieben sind Zalando, Asos, Spartoo, Crocs und Monnier Frères. Unsere User wissen, dass Sie auf unseren Flipit Webseiten immer die besten Voucher finden.

Wie wollen Sie Ihr Geschäft in den nächsten 3-6 Monaten weiterentwickeln?

In den nächsten Monaten launchen wir ein neues Design für Flipit.com. Es wird eine vollständig reponsive Webseite mit mehr Funktionalitäten für unsere Nutzer geben und gebrandet Shop-Seiten für unsere Top-Partner. Des Weiteren werden wir Flipit Plus auf den Markt bringen, ein neuer Part auf unserer Webseite, wo wir unseren Kunden Tipps zum Geldsparen geben werden, unterteilt nach verschiedenen Kategorien, wie z.B. Reisen, Fashion oder Elektronik.

Wir streben an gegen Ende des Jahres, neben den Niederlanden in einem weiteren Land der Marktführer zu sein. Wir sind unserem Ziel bereits sehr nah und vielleicht übertreffen wir uns sogar selbst, in dem wir dies nicht nur in einem Land erreichen. Außerdem werden wir zwei bis drei weitere Märkte in unser Portfolio aufnehmen, so dass wir noch mehr Präsenz anbieten können und vielleicht sogar auf allen sechs Kontinenten der Welt aktiv sein werden.

3!Tom van Oijen, Account Director bei Flipit

Das Unternehmen Imbuss wurde 2009 von Jochem Vroom und Jelle van der Bij, zwei Niederländern, die sich für das Affiliate Business interessierten und ein großes Potenzial darin sahen, eine Voucherseite in den Niederlanden aufzusetzen, gegründet. Ihre Webseite Actiecode.nl war von Anfang an ein großer Erfolg. Kurz darauf folgte Kortingscode.nl und nach einem großen Designwechsel in 2013 waren sie in einem Land mit zwei Webseiten der Marktführer. Inspiriert von dieser Leistung wollten sie ihren Markt ausbauen. Eine neue Marke und eine globale Voucher Code Webseite wurden gelauncht und aktuell ist die Webseite Flipit.com die größte Coupon-Webseite der Welt. Imbull ist von zwei Gründern am Anfang auf mittlerweile über 50 internationale Experten, mit einem Firmensitz in einer alten Kirche im Herzen von Amsterdam, angewachsen.

Expedia startet neue TV-Kampagne und PAYBACK-Sonderaktion!

Von Team Travel in Allgemein, News aus der Travelbranche, Partnerprogramm Info am 07/07/2014

Liebe Publisher,

Expedia startet pünktlich zum guten Wetter mit einer neuen, lustigen Kampagne und tollen Angeboten in die Sommerferien-Saison.

Mit mehreren TV Spots setzt das weltweit führende Online-Reisebüro seine neue, zentrale Botschaft „Reise dich interessant“ auf lustige Weise in Szene.

Profitieren Sie bis zum 31.7.2014 von der Expedia- PAYBACK-Sonderkation und maximieren Sie Ihre Umsätze.

Ihre User erhalten ab sofort bei der Buchung von Last Minute-Pauschalreisen oder eines Click & Mix-Pakets die doppelte Anzahl von PAYBACK-Punkten.

Für weitere unwiderstehliche Angebote werfen Sie gerne einen Blick auf die Expedia Website  http://www.expedia.de/ oder schauen Sie sich den brandneuen Werbespot an.

Jetzt Partner werden und hier anmelden!

Nutzen Sie unsere Tools für Advertiser um Ihre Performance anzukurbeln!

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Advertiser am 03/07/2014

Holen Sie das meiste aus Ihrem Affiliate Programm raus, indem Sie unsere Tools uns speziellen Features für Advertiser nutzen. Sie sind so gestaltet, dass Ihre Arbeit als Affiliate Manager effizienter wird und Ihnen damit mehr Zeit bleibt, sich mit Publishern im zanox marketplace auszutauschen.

Was einige unserer Top-Tools für Sie bereithalten:

  • Über das Publisherverzeichnis finden Sie ganz einfach ihre zukünftigen Partner.
  • Mit Hilfe des EPR Clients können Sie Trackinginformationen (Leads/Sales/Warenkörbe) als Datensatz exportieren und diese direkt auf Ihrem Computer editieren. Eine großartige Möglichkeit den Status Ihrer Transaktionen gesammelt zu aktualisieren.
  • Nutzen Sie den zanox MasterTag, um ohne großen Aufwand verschiedene wertsteigernde Services und Applikationen zu integrieren, wie bspw. Web Analyse Tools oder das Retargeting.

Stöbern Sie hier in der vollständigen Liste der Tools.

Statement zu der DDoS Attacke

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Advertiser, News für Publisher, Unternehmens-News am 02/07/2014

Liebe Kunden,

Wir möchten Ihnen gerne ein Update zu dem DDoS-Angriff bedingten Trackingausfall am Donnerstag, dem 26. Juni und Dienstag, dem 01. Juli geben. Neben dem Tracking waren auch unsere Webseite (vom Interface zu den Applikationen), unser Blog und unsere Emailserver von dem Angriff betroffen, was sich in einer vorrübergehenden Unerreichbarkeit der Services äußerte. Mit der ganzen Kraft unseres Teams und der Unterstützung unseres Rechenzentrums waren wir in der Lage den Trackingausfall auf 15 Minuten am Morgen und teilweise im Laufe des Tages des 26. Junis und auf 28 Minuten am Morgen des 01. Julis zu beschränken.

Darüber hinaus haben wir weitere Maßnahmen ergriffen, um zukünftige DDoS Angriffe dieser Intensität zu vermeiden. Die Attacken gingen von einer Einzelperson aus, die grundlos versucht hat uns zu erpressen. Wir haben die Zahlung verweigert und entsprechende rechtliche Schritte eingeleitet.

Wir sind davon überzeugt, dass wir einen angemessenen Schutz hatten, aber wir werden auch an langfristigen Schutzmechanismen arbeiten, unter der Berücksichtigung der Erfahrungen dieses Angriffes und im Vorgriff auf zukünftige Angriffe von noch höherem Ausmaß.

Wir möchten uns für jegliche entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und Ihnen für Ihr Verständnis danken.

Unten finden Sie weitere Informationen, die Ihnen vielleicht helfen können, ähnliche Angriffe auf  Ihre Services zu verhindern.

Ihr zanox Team

 

Hintergrund

Alle Mitteilungen zu dem kürzlichen DDoS Angriff finden Sie auf unserem Blog.

Was ist ein DDoS Angriff?

Ein DDoS Angriff tritt auf, wenn ein Server in hoher Frequenz von vielen Rechnern gleichzeitig eine Anfrage erhält, mit dem Ziel den Server zu überlasten [http://de.wikipedia.org/wiki/Denial_of_Service].

DDoS Angriffe treten laufend im Internet auf und viele Unternehmen und Server sind Ziele dieser Angriffe – einige absichtlich, einige unbewusst. Die Intensität kann unterschiedlich stark ausfallen, abhängig davon, von wie vielen Computern der Angriff ausgeht und wie diese koordiniert sind. DDoS Attacken werden von vielen verschiedenen Angreifern genutzt und ebenso unterschiedlich sind die Gründe für einen Angriff. Einige sind spielerisches Hacking, einige sollen Regierungsorganisationen zu Fall bringen und wieder andere erfolgen für Geld oder aus Rache. Hier können Sie in Echtzeit die aktuell laufenden DDoS Angriffe im Internet verfolgen. Es gibt verschieden stark ausgeprägte Schutzmaßnahmen, die man ergreifen kann, je nach Art der Organisation und der Wahrscheinlichkeit angegriffen zu werde.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte zu dem DDoS Angriff und erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Business zu schützen: Statement von Christian Rebernik, zanox CTO

Statement von Christian Rebernik, zanox CTO, zu den DDoS Angriffen

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Advertiser, News für Publisher, Unternehmens-News am 02/07/2014

zanox war das Ziel zahlreicher Distributed-Denial-of-Service Angriffe Krimineller, beginnend am Morgen des 26. Juni. Von jetzt auf gleich waren alle System down. Aufgrund unseres externen Monitorings wurden wir aber direkt über den Ausfall all unserer externen Services informiert.

Interne Nachrichten gingen nicht durch. Einer unserer Netzwerk-Ingenieure war in unserem Rechnenzentrum und konnte umgehend anfangen, die nötigen Gegenmaßnahmen einzuleiten und mit der Analyse unserer Firewall-Einstellungen zu beginnen. Es war ein abnormaler Anstieg an Verbindungen und der Nutzung der Bandbreite sichtbar. Auf Grund des Ausmaßes und im Verhältnis zur Anzahl an Kunden deuteten alle Anzeichen auf eine DDoS Attacke durch einen Kriminellen hin.

Im Zuge der Analyse des Angriffs stellten wir fest, dass die zanox Webseite das Ziel des Angriffs war. Da diese für den Geschäftsablauf nicht essentiell ist, haben wir sie geblockt und offline genommen. Nach diesem Schritt liefen alle Systeme wieder normal. Aber wir erwarteten bereits, dass sich dies wieder ändern wird. Kurz danach erhielten wir eine Email von einem gmail-Account, in der Geld für den Stopp des Angriffs gefordert wurde, andernfalls würde dieser fortgesetzt.

Diese Bedrohung war real und die Person hat deutlich gezeigt, wozu sie fähig ist. Ein Ausfall der zanox-Systeme bedeutet, dass Kunden, die Online einkaufen möchten, dies nicht können und entsprechend verlieren unsere Publisher und Advertiser Geld. Sich dieser Tatsache bewusst zu sein, kann einen leicht unter Stress setzen.

Wir haben umgehend diverse Schritte eingeleitet, die für unseren späteren Erfolg ausschlaggebend waren.

  1. Wir haben die Systeme weiter beobachtet und zusammenm mit unserem ISP analysiert, was geschehen war.
  2. Wir haben eine zusätzliche Lösung eingekauft, um unseren DDoS Schutz aufzustocken.
  3. Wir haben mit der Bundespolizei zusammengearbeitet, um die nächsten möglichen Schritte zu identifizieren.

 

Die Anzahl an Cyberattacken steigt heutzutage von Jahr zu Jahr. Ein Bericht von Neustar zeigt auf, dass sich die Anzahl der Angriffe von 2012 auf 2013 verdoppelt hat. Er zeigt außerdem auf, dass die Bandbreite der Angriffe angestiegen ist. Während 2012 nur 27% über 100Mbps lagen, waren es 2013 schon 74% über 100Mbps. Wir bei zanox können diese Erfahrung bestätigen und unsere Infrastruktur kann leicht mit einem Angriff dieser Größenordnung umgehen. Der Angriff, dem wir letzte Woche ausgesetzt waren, war von deutlich höherem Ausmaß.

Diese Erkenntnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen, damit Sie Ihr eigenes Business schützen können:

  • Setzen Sie eine Lösung für die DDoS Angriffe auf, mit der Ihre Infrastruktur JETZT nicht umgehen kann.
  • Stellen Sie ein externes Monitoring sicher, damit Sie den Überblick über die Erfahrungen Ihrer Kunden haben.
  • Seien Sie bereit, Nicht-Schlüsselfunktionen schnell abzuschalten.
  • Prüfen Sie die technische Machbarkeit aller 3rd-Party Lösungen und stellen Sie sicher, dass bei der Ergreifung der Maßnahmen keine relevanten Daten verloren gehen.
  • Stellen Sie die Erreichbarkeit sicher und überprüfen Sie regelmäßig Ihre Notfallmaßnahmen.
  • Binden Sie die Bundespolizei ein. Heutzutage geschehen regelmäßig Angriffe, sie kann Ihnen mit Rat und Hilfe zur Seite stehen.

Smartphone Verlosung bei Blue Deals – jetzt mitmachen!

Von team.times in Allgemein am 30/06/2014

blue_dealsDamit Ihr Euch bei der WM jederzeit über die aktuellen Spielstände informieren und austauschen könnt, hat Blue-Deals für Euch eine spannende Verlosung von zwei Handys vorbereitet! Bei dieser Aktion könnt Ihr aktiv mitmachen und Euer Glück somit selbst in die Hand nehmen!

Gewinnt jetzt mit Blue-Deals und Sony eines der Top-Smartphones – das aktuelle Sony Xperia Z2 oder das Sony Xperia Z1 compact!

Macht ganz einfach bei unserer Verlosung vom 18.06.2014 bis einschließlich 18.07.2014 mit!

Ihr könnt Euch durch unterschiedliche Aktionen und Tätigkeiten Lose verdienen. Am 19.07.2014 werden alle Lose in eine Trommel geworfen und wir ziehen die Gewinner.

Und so könnt Ihr Euch Eure Lose zum Gewinn verdienen:

• 01 – 10 Sales in dem Aktionszeitraum: 2 Lose
• 11 – 25 Sales in dem Aktionszeitraum: 4 Lose
• 26 – 49 Sales in dem Aktionszeitraum: 6 Lose
• mehr 50 Sales in dem Aktionszeitraum: 10 Lose

• Prominente Einbindung auf der Startseite für mind. eine Woche: 5 Lose*
• Newsletter Einbindung: 7 Lose*
• Artikel über Blue-Deals: 7 Lose*

*Hierbei bitte eine kurze Info per E-Mail mit Screenshot an unser Publisherteam  (an: bluedeals@firststars.de)!

Noch ein paar Informationen zum Blue-Deals Partnerprogramm:

Blue-Deals bietet aktuelle Handys mit Top-Vertrag zu besonders günstigen Konditionen im o2 Netz an. Die Angebote wechseln regelmäßig. Derzeit gibt es beispielsweise das Samsung Galaxy S5 mit Allnet-Flat (+24 Monate LTE gratis) für 34,99 EUR oder das iPhone 5s mit Allnet-Flat (+24 Monate LTE gratis) für 34,99 EUR.

Euer Verdienst bei Blue-Deals:
• 50,00 EUR pro Smartphone-Bundle
• 30,00 EUR pro SimOnly & Einsteigertarife

Bewerbt Euch gleich jetzt für das Partnerprogramm von Blue-Deals: Klickt Ihr hier!

 

Performance Marketing Insights 2014 in Berlin

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, Events, News für Advertiser, News für Publisher am 27/06/2014

Am 24. und 25. Juni fand in Berlin die Performance Marketing Insights statt. Die zanox AG war als Platin-Sponsor auf der Veranstaltung vertreten und empfing ihre Gäste auf ihrem Stand. Außerdem war die zanox Gruppe mit vier spannenden Speakerslots Teil der Konferenz.

„Die PMI war für uns eine gute Gelegenheit, internationale Publisher zu treffen, die man sonst nicht so häufig persönlich sieht. Und natürlich waren auch viele lokale Partner vor Ort, mit denen wir gute Gespräche führen und neue Kooperationen besprechen konnten.“, sagt Denis Waurick, Head of Publisher Sales DACH bei zanox. Neben unzähligen Networkinggelegenheiten, Gesprächen mit Kunden und der Anbahnung neuer Kontakte, bot die Performance Marketing Insights ein abwechslungsreiches, spannendes Tagungsprogramm.

Einer der hochkarätigen Redner war Dr. Ralf Belusa, Senior Director Technology Cooperations bei zanox. Er sprach in seinem Beitrag “Wearables are Already Here, are you Taking Advantage?” über den aktuellen Entwicklungsstand der Wearables und gab einen Ausblick darauf, wie sich dieser Trend weiter entwickeln wird und welche Möglichkeiten sich daraus für Advertiser ergeben könnten. So könnte in Zukunft die Menge und Qualität der bereitgestellten Daten einen wesentlichen Einfluss darauf haben, wie viel ein Kunde “wert” ist.

 

In dem parallel stattfindenden Panel sprach Kevin Edwards von Affiliate Window mit anderen Teilnehmern zum Thema “The Customer Lifetime Value in Performance Marketing”. Später am Nachmittag kam Mark Walters, Managing Director bei Affiliate Window, zu Wort, in der spannenden Diskussion um die Frage für welchen Kunden welches System, Netzwerk, Agentur oder In-house, am besten funktioniert, sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile.

 

Einen entspannten Ausklang fand der erste Tag bei der gemeinsamen Networkingparty im Felix.

Auch an Tag zwei der Performance Marketing Insights ging es spannend weiter. Richard Hartigan zeigte kurzweilig und unterhaltsam auf, welche Möglichkeiten YouTube bietet und welches Potential in der Verwendung von Videos steckt. In der Keynote von David Rowan ging es um die zunehmende Verknüpfung der Off- und Onlinewelt durch die Weiterentwicklung der Technik.

„Ein sehr spannendes Thema sind sicher die Conversion-Booster, die abhängig vom Nutzerverhalten noch im Shop oder direkt nach dem Verlassen aktiv werden, um Warenkorbabbrecher doch noch zum Abschluss zu bringen. Hierzu gab es das Panel”Cart Abandonment – Before, During & After”. Auch wenn das Thema eigentlich nicht ganz neu ist und einige Partner bereits eine ganze Weile aktiv sind passiert hier im Moment richtig viel – die Modelle werden verfeinert und neue Player mit sehr interessanten Ideen und Ansätzen kommen auf den Markt, gleichzeitig steigt auch das Interesse auf Advertiserseite.“ fasst Denis Waurick zusammen.

Abschließend an diesem Tag saß Nina Forkefeld, Senior Account Consultant bei zanox, im Panel zum Thema “How to Catch-up with the App Distribution ‘Gold Rush’”. Sie fasst die Performance Marketing Insights so zusammen “Neben vielen spannenden neuen Publisher-Tools zur Conversion- und Produktdaten-Optimierung war auf der PMI in diesem Jahr vor allem ein Thema vorherrschend „Wie gelingt die Gewinnung aktiver User nach der App-Promotion-Kampagne?“  Die Tatsache, dass App-Nutzer anders agieren als Desktop-Nutzer stand gerade bei Gesprächen mit unseren Mobile-Partnern im Fokus der Aufmerksamkeit – wir haben sehr viele gute Impulse mit nach Hause nehmen können.”

zanox bedankt sich bei den Organisatoren der Performance Marketing Insight für ein tolles Networking Event!

Die Highlights sowie weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie auch auf unserer Facebookseite und in unserem Twitteraccount.