Schreiben Sie sich für unseren Publisher Newsletter ein, um stets Up-to-date zu bleiben

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Advertiser, News für Publisher am 26/05/2015

Banner 1

Hallo liebe Publisher, in den kommenden Wochen werden wir ein paar Änderungen an unserem Publisher Newsletter vornehmen. Das beinhaltet sowohl einen frischen, neuen Look, als auch das Versandverfahren. Bisher werden unsere Newsletter an alle unsere eingeschriebenen Publisher versendet. Um sicherzustellen, dass unsere Newsletter auch weiterhin einen wertvollen Zusatznutzen für Sie und Ihr Geschäft darstellen, wird unser Newsletter ab dem 01. Juli 2015 über einen Opt-In-Service vertrieben, der den bisherigen automatischen Versand an alle Publisher des Netzwerkes ersetzt.

Schreiben Sie sich jetzt ein, um keine der top Promotions, relevanten Programmstarts, Publisher Tipps, Rallies, Netzwerkentwicklungen oder Branchennews zu verpassen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich anzumelden (Opt-In), versenden wir alle zukünftigen Newsletter an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie können sich natürlich auch jederzeit wieder abmelden, indem Sie einfach auf den „Unsubscribe“-Link klicken, den Sie am Ende jeder E-Mail finden.

Banner 2

Wenn Sie als Advertiser daran interessiert sind, in unseren Newslettern zu erscheinen, kontaktieren Sie uns bitte unter promotions@zanox.com.

Sollten Sie irgendwelche Fragen zu dem neuen Prozess des Newsletterversands haben, kontaktieren Sie bitte das zanox Marketing Team.

Alles über Postview und wie Sie werbewirksame Displaykampagnen mit uns aufsetzen

Von Alexandra Lilienthal in News für Advertiser am 19/05/2015

Kaum ein Thema wurde so polemisch diskutiert wie das Postview-Tracking (TPV), als dieses circa 2008 erstmals in Deutschland eingeführt wurde. Seitdem hat sich viel getan. Die Werbeart hat sich rasant weiterentwickelt und Postview-Affiliates sind zu professionellen Display-Experten avanciert, die einen großen Anteil an Affiliate-Etats ausmachen und den Markt entscheidend mitbestimmen.

Für zanox sind Displaykampagnen eine tragende Säule des Affiliate-Mixes. Mit umfangreichen Reichweiten- und Retargetingkampagnen auf TPV-Basis nutzen unsere Advertiser die Möglichkeit, ihre Anzeigen werbewirksam auf Displaywerbeflächen großer Deutscher Inventare und exklusiver Content-Portale zu platzieren. Dabei können sie sich bei der Kampagnenplanung auf die Expertise unserer professionellen Publisher verlassen, die – wie gewohnt – auch Displaykampagnen performancebasiert abrechnen.

Trotzdem wirft diese Werbeart für viele Advertiser noch immer Fragen auf. Daher haben wir für Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zusammengestellt.

Druck

Zudem hat unser Partner und Experte im Display-Marketing redvertisement zum Thema Postview ein umfassendes Whitepaper erstellt. Darin werden Fragen zur Messbarkeit und Werbewirkung von Postview sowie Überschneidungen mit anderen Kanälen gestellt und diskutiert.

Sie möchten Ihr bestehendes Programm mit Display-Kampagnen über zanox stärken oder wünschen sich weitere Informationen? Schreiben Sie uns.

Read the rest of this entry »

zanox ist zum zweiten Mal Partner bei der Performance Marketing Insights in Berlin

Von Sarah Marie Dach in Events, Markt-Trends, News für Advertiser, News für Publisher am 18/05/2015

PMIsponsor

Am 23. und 24. Juni kommt die Performance Markting Insights Europe das zweite Jahr in Folge ins Estrel nach Berlin. Zu den zwei inspirierenden Tagen voller informativer Präsentationen, spannender Keynotes und anregender Branchendiskussionen werden über 1.000 Performance Marketing Profis aus 40 Ländern erwartet. Hier finden Sie die gesamte Agenda.

zanox freut sich auch in diesem Jahr wieder als Platin Sponsor dabei sein zu können und Sie auf unserem Stand Nr. 30 begrüßen zu können.

Im Rahmen unserer beiden Speakerslots an Tag eins der Konferenz präsentieren wir Ihnen einige Brancheneinblicke und berichten über die neusten Trends:

Dr. Ralf Belusa – 23. Juni, SAAL A, 14:45-15:30
The Route to Success for Small, Innovative Businesses

 

Kevin Edwards – 23. Juni, SAAL B, 11:30-12:15
Obtaining Value and Driving Cross Device Strategies

 

Registrieren Sie sich noch heute mit unserem exklusiven 10% Rabattcode. Wir freuen uns darauf Sie bei der Performance Marketing Insights 2015 zu begrüßen.

Aktueller Status zum Thema “HTTPS als Standard für Werbeausspielung”: Wir sind soweit, Sie auch?

Von Sarah Marie Dach in Markt-Trends, News für Advertiser, News für Publisher, werbemittel am 12/05/2015

20150423-https

Die Diskussion um die Einführung von HTTPS als Standard nimmt immer weiter an Fahrt auf und Google stellt Ende Juni auch auf HTTPS um. Dies haben wir zum Anlass genommen, die Informationen zusammenzustellen, die für Sie als Advertiser und Publisher diesbezüglich relevant sind. Google wird seinen Ranking-Algorithmus dahingehend anpassen, dass verschlüsselte Werbemittel bevorzugt behandelt werden, während das IAB Verschlüsselungsstandards für eine erweitere Sicherheit im Online-Advertising vorantreibt.

Zuerst einmal glauben wir an die hohe Bedeutung von Sicherheit im Internet. Daher unterstützen die zanox Technologien HTTPS schon seit einigen Jahren. Seit jeher arbeiten wir daran, alle Parteien einzubinden, um einen nahtlosen und sicheren Prozess rund um die Auslieferung von Werbemitteln über unser Netzwerk zu gewährleisten. Um die Redirect-Kette (Bilder und Ziel URLs) vollständig unterstützen zu können, ist die Einbindung des Datenbereitstellers äußerst wichtig. In unserem Fall sind das nicht immer wir, sondern auch Advertiser und Dritte, wie zum Beispiel CDNs oder Agenturen.

Für Drittanbieter, Advertiser und Agenturen bedeutet dies, dass für alle Werbemittel und bereit gestellte Daten HTTPS unterstützt werden muss. Das geht ganz einfach, indem Sie Ihren Serveranbieter kontaktieren und HTTPS als Standard für Ihre Webseite/Shop einstellen lassen. Aber auch andere Berührungspunkte wie Tracking-Switches und Count Pixel müssen HTTPS-fähig gemacht werden. Die Verantwortung hierfür liegt bei unterschiedlichen Akteuren. Fast alle Beteiligten in unserem Netzwerk nutzen HTTPS, da die HTTPS-Standards sich bereits auf 98,77% aller Werbemittel und 91,32% der URL-Targets zur Weiterleitung auf Webseiten/Shops anwenden lassen. Für die noch ausstehenden kontaktieren wir die Advertiser und Agenturen individuell, um Ihnen bei der Umsetzung behilflich zu sein und so die Zahl der Beteiligten weiter zu erhöhen. Die Unterstützung von HTTPS (bzw. das Fehlen dieser) beeinflusst auch das Google Ranking, da sie zu einem immer relevanteren Parameter in Googles Algorithmus wird. Daher sollten sich alle Advertiser, Agenturen und Drittanbieter schnellstmöglich an die Standards halten, um so ihr Ranking zu sichern oder sogar noch zu verbessern.

Als Publisher in unserem Netzwerk müssen Sie Ihre Werbemittelcodes im zanox marketplace auf HTTPS umstellen. Und das geht ganz einfach, indem Sie dem Werbemittelcode das „s“ hinzufügen.

20150506-https

Zusätzlich sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Publisherseite HTTPS unterstützt. Wie auch bei den Advertisern kann das bei Ihrem Serveranbieter erfragt werden. Aktuell unterstützen 17,35% des gesamten Traffics HTTPS. Lassen Sie uns diese Zahl gemeinsam steigern und so bestmöglich vorbereitet zu sein. Nachdem das einmal implementiert wurde, wird die gesamte Werbeauslieferung sicher und “Google-proof“ hinsichtlich der Rankings sein. Darüber hinaus werden Ihre Besucher sich mit Ihren Angeboten wohler und sicherer fühlen, wenn sie sehen, dass Ihre Webseite oder Ihr Blog verschlüsselt und damit sicher ist. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Schließung der kleinen Lücke bisher noch nicht verschlüsselter Werbemittel.

Wenn Sie sich über die Auswirkungen auf Ihr Geschäft unsicher sind oder weitere Unterstützung hierbei benötigen, bitte kontaktieren Sie direkt Ihren Account Manager oder unser Serviceteam. Wir freuen uns, Ihnen behilflich sein zu können.

Weitere Artikel zu diesem Thema finden Sie hier:
Mozilla will HTTP ausrangieren
HTTPS Everywhere: Google verschlüsselt Anzeigenauslieferung

Salesrally von DEINHANDY.

Von team.times in Allgemein am 08/05/2015

Dein Handy. Dein Tarif. Ganz einfach. Lautet der Slogan von DEINHANDY.

Alle Publisher von DEINHANDY. haben jetzt die Möglichkeit ein iPad Mini 3 (16GB Wifi+4G) zu bekommen.

Was müsst Ihr dazu machen?

  • Publisher im Programm von DEINHANDY. werden – Anmeldung

  • Vom 08.05.2015 bis 07.06.2015 mindestens 30 validierte Sales generieren.

Alle Sales durchlaufen den üblichen Sales-Abgleich, der fortlaufend durchgeführt wird und spätestens 2 Monate nach dem Aktionszeitraum abgeschlossen sein wird.

Das Schöne an der Aktion ist, dass DEINHANDY. euch mit TV Spots unterstützt und die Bekanntheit der Marke pusht.

In der Werbemittel-Kategorie „Banner – allgemein“  findet Ihr die passenden Banner dazu.

Also sofort Anmelden und Werbemittel einbinden.

The post Salesrally von DEINHANDY. appeared first on Telko & Services.

Optimieren Sie Ihre mobile Webseite für ein besseres Ranking

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Publisher am 05/05/2015

Vor kurzem hat Google seinen neuen Mobile Algorithmus ausgerollt. Mit den jüngsten Anpassungen spielen mobile Nutzereine größere Rolle als jemals zuvor. Entsprechend haben heutzutage viele Webseiten bereits ein responsives Design. Dies ist besonders wichtig, weil sich mobiler Traffic und mobiler E-Commerce nach wie vor im Kommen befinden. Wussten Sie, dass 2014 die mobilen Transaktionen um 82% und die mobilen Umsätze sogar um 105% angestiegen sind? (Quelle: Mobile Performance Barometer 2015) Und dennoch sind noch nicht alle Webseiten (vollständig) für mobile Endgeräte optimiert. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Webseite für eine gute Nutzererfahrung und bessere Rankings in den mobilen Suchergebnissen optimiert ist.

Read the rest of this entry »

Frühlings-Special bei 1&1

Von team.times in Allgemein am 30/04/2015

Seit einigen Wochen ist er da, der Frühling und lockt uns an sonnigen, warmen Tagen nach draußen.

Als ständiger Begleiter ist das Smartphone immer mit dabei. Per Facebook erfahren was die Freunde machen, per Whatsapp das Grillen im Park koordinieren und per Google Maps die Location finden. Alle diese Anwendungen haben eines gemeinsam: sie verbrauchen mobiles Datenvolumen.

250 MB, 1000 MB, 4000 MB - wie viel Datenvolumen braucht man eigentlich?

Damit sich Ihre User darüber keinen Kopf mehr machen müssen, vervierfacht 1&1 jetzt das Highspeed-Datenvolumen in seinen All-Net-Flat Tarifen.

11-Frühlings-Special

Die Aktion im Detail


  • Bei der „1&1 All-Net-Flat Pro“ (ab 24,99 Euro im Monat) steigt das Highspeed-Datenvolumen von 2 GB auf 8 GB.

  • Im Tarif „1&1 All-Net-Flat Plus“ (ab 19,99 Euro im Monat) vervierfacht 1&1 das Highspeed-Datenvolumen von 1 GB auf 4 GB.

  • Bei der „1&1 All-Net-Flat Basic“ (ab 14,99 Euro im Monat) steigt das Highspeed-Surfvolumen von 500 MB auf 2 GB.

  • Das Frühlings-Special 4-Fach Highspeed-Volumen gilt auch für die „1&1 All-Net-Flat Young“ (für alle zwischen 18 und 28 Jahren, ab 14,99 Euro im Monat). In der Variante mit Surf-Vorteil steigt das Highspeed-Datenvolumen von 1 GB auf 4 GB, bei der Variante mit SMS-Vorteil vervierfacht sich das Highspeed-Volumen auf 2 GB.

  • Nutzer der „1&1 All-Net-Flat Special“ (ab 9,99 Euro im Monat) dürfen sich über 1 GB Highspeed-Datenvolumen (vorher: 250 MB) freuen.

Hier findet jeder den passenden Tarif mit SMS-Flat, LTE-Speed, Datenvolumen im Ausland oder einem inkludiertem Smartphone. Ob vierfaches Datenvolumen oder nicht, die Vorteile der 1&1 All-Net-Flats überzeugen immer, wahlweise im D- oder E-Netz.

Profitieren Sie von dieser Aktion und binden Sie die 1&1 Werbemittel sofort ein. Noch kein 1&1 Partner? Dann geht es hier zur Anmeldung.

The post Frühlings-Special bei 1&1 appeared first on Telko & Services.

Social Media-Kanäle und die wichtigsten Akteure auf einen Blick

Von Alexandra Lilienthal in Markt-Trends, News für Advertiser, News für Publisher am 28/04/2015

20150422-infographic-social-media

Schaut man sich die Social Media-Welt an, wird schnell klar, dass diese global vornehmlich von interational agierenden Netzwerken und Kanälen dominiert wird. Facebook, YouTube, Instagram und Twitter haben monatlich mehr als 1 Milliarde aktive Nutzer. Die Nutzerzahlen von Facebook (1.39 Milliarden) und YouTube (1 Milliarde) liegen sogar im Milliardenbereich. Instagram und Twitter haben aktuell zwar weniger Nutzer, wachsen aber kontinuierlich, so dass sie durchaus das Potential haben, global vorbeizuziehen.

Abgesehen von den globalen Akteuren, gibt es insbesondere in China einen enormen, individuellen Markt, auf dem QQ sogar im weltweiten Vergleich der Instant Messaging-Anbieter vorne liegt. Mit Qzone gibt es zudem ein lokales Sociales Netzwerk, das bei den monatlich aktiven Nutzer auf Platz zwei, direkt nach Facebook, rangiert. Aber auch das Russische Netzwerk vk ist mit 46,8 Millionen Nutzer unter den Top-Social Networks vertreten. Diese sozialen Netzwerke spiegeln besondere lokale Bedingungen und Bedürfnisse wider und bergen ein enormes Marktpotential.

Falls Sie nicht in diesen Märkten agieren, sind Sie gut aufgestellt, die internationalen Social Media-Kanäle zu bespielen, aber achten Sie darauf, eine lokale Strategie zu verfolgen. Nicht nur China und Russland haben eigene Social Media-Kanäle, auch innerhalb Europas gibt es relevante, marktspezifische Kanäle, wie in Deutschland beispielsweise Xing. Lassen Sie diese bei Ihrer Social Media-Kommunikation nicht ausser Acht.

Holen Sie sich die neuste Version der Publisher iOS App – jetzt mit Anzeige Ihrer Top-Programme

Von Sarah Marie Dach in Allgemein, News für Publisher, zanox Produkte & Tools am 20/04/2015

Während der letzten Monate haben wir unsere iOS Publisher Statistik App überarbeitet. Sie können nun unter zur Hilfenahme unseres neuen Programmfeatures Ihre Top-Kampagnen tracken und sich die Verdienste Ihrer am besten performanden Programme der letzten sieben Tage anzeigen lassen. Diese Funktion ist eine Erweiterung zu den bereits bestehenden Features der App:

  • Zentraler Log-in zu all Ihren Accounts
  • Übersichtliche, grafische Darstellung Ihrer Verdienste der letzten 30 Tage
  • Sehen Sie die zuletzt generierten Sales und Leads des laufenden Monats
  • Aktueller Kontostand Ihres Accounts

Um das neue Feature zu nutzen, gehen Sie auf die Übersicht „Programme“, dort können Sie sich einfach durch Wischen die Programme je Währung anzeigen lassen.

Program_Feature_580px_neu

Die App ist für iPhone und iPad verfügbar und unterstützt iPhone 6 und iPad mini. Laden Sie sich die App hier runter und holen Sie sich einen detaillierten Überblick über Ihre Performance.

7 Fragen zum WordPress Plug-in “Affiliate Power”

Von Alexandra Lilienthal in Markt-Trends, News für Publisher am 14/04/2015

jonas-breuer

Jonas Breuer, Webentwickler und Berater, hat das WordPress Plug-in „Affiliate Power“ entwickelt. Mit diesem Tool können Sie als Publisher direkt in WordPress erkennen, wie Ihre Partnerprograme performen. Es bietet einen einfachen und schnellen Überblick über alle Einnahmen und Statistiken. Zeit einmal genauer nachzufragen und das Tool vorzustellen.

zanox: Herr Breuer, wie kam es dazu, dass Sie Affiliate Power für WordPress entwickelt haben?

Jonas Breuer: Ich betreibe selbst einige Affiliate-Seiten und habe mir immer einen übergreifenden Überblick über meine Einnahmen gewünscht. Da habe ich das Plugin zunächst für den Eigenbedarf geschrieben. Wenn ich Publisher-Kollegen davon erzählte, waren diese immer begeistert. Da habe ich entschieden, eine allgemeine Lösung daraus zu machen.

zanox: Was umfasst das Plug-in und wie wendet man es an?

Jonas Breuer: Das Plugin importiert sämtliche Sales von zanox und vielen anderen Affiliate Netzwerken direkt ins WordPress-Backend. So hat man immer einen Überblick über seine Einnahmen, kann sie statistisch auswerten oder für eigene Auswertungen exportieren.

 

affiliate-power-statistik-uebersicht-de2affiliate-power-statistik-details-de2 Read the rest of this entry »